Home

Book publications: “Wir selber bauen unsre Stadt” (with Markus Kutter), Basel 1953; “Achtung: die Schweiz” (with Max Frisch and Markus Kutter), Basel 1955; “Die neue Stadt” (with Max Frisch and Markus Kutter), Basel 1956; “Reise ins Risorgimento”, Cologne/Berlin 1959; “Bauen ein Prozess” (with Walter Förderer), Teufen 1968; “Moderne Architektur in der Schweiz seit 1900” (with Annemarie Burckhardt and Diego Peverelli), Winterthur 1969; “Der Werkbund in Deutschland, Österreich und der Schweiz”, Stuttgart 1978 (translated into Italian, French, and English); “Für eine andere Architektur” (edited with Michael Andritzky and Ot Hoffmann), Frankfurt/Main 1981; “Die Kinder fressen ihre Revolution” (edited by Bazon Brock), Cologne 1985; “Le design au-delà du visible”, Paris 1991; “Design = unsichtbar”, Ostfildern 1995; “Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch”, Berlin 2004; “Warum ist Landschaft schön? Die Spaziergangswissenschaft”, Berlin 2006; “Design ist unsichtbar. Entwurf, Gesellschaft und Pädagogik”, Berlin 2012; “Lucius Burckhardt Writings. Rethinking Man-made Environments” Wien/NY 2012; “Der kleinstmögliche Eingriff”, Berlin 2013; “Why is Landscape Beautiful? The Science of Strollology, Basel 2015. Design Is Invisible. Planning, Education, and Society, Basel 2017.

On inquiry we send you an entire bibliography in the PDF format. As an example you see the publications till 1970:

1949
Die Altstadt in Gefahr. – In: Basler Studentenschaft Nr. 1, Oktober 1949, 31. Jahrgang, Benno Schwabe Verlag Basel, S. 9-15.

1950
Die neuen Basler Münsterscheiben (mit David Speiser). – In: Basler Studentenschaft Nr. 2, Dezember 1950, 32. Jahrgang, Benno Schwabe Verlag, S. 39-42.

1951
Die konservative Revolution in Deutschland von Armin Mohler. Buchbesprechung. – In: Basler Nachrichten Nr. 422, 5. 10. 1951, S. 7.

1952
Gegenwartsprobleme der Demokratie 1918–1932. Buchbesprechnung. – In: Basler Nachrichten Nr. 49, 1. 2. 1952, S. 7.

1953
Wir selber bauen unsre Stadt (mit Markus Kutter). Basel 1953.

Was gäbe es, wenn Sie Ihr Pult auf die Strasse stellten? (mit Markus Kutter). – In: Schweizer Spiegel, Zürich 1953, S. 31-33.

Die Idee des dynamischen Gleichgewichts von Hermann Rauschning. Buchbesprechung. – In: Basler Nachrichten Nr. 67, 13. 2. 1953, S. 2.

Offener Horizont. Buchbesprechung. – In: Basler Nachrichten, 19. 4. 1953.

Der deutsche Liberalismus von Friedrich C. Sell. Buchbesprechung. – In: Basler Nachrichten Nr. 231, 5. 6. 1953, S. 8.

Deutsche Gegenwart. Zu einem Buch von Rudolf Pechel. – In: Basler Nachrichten Nr. 330, 7. 8. 1953, S. 6.

Zürich wird Grossstadt – und Basel? – In: National-Zeitung Nr. 359, 7. 8. 1953, S. 5.

Mit einer konstruktiven Idee gegen die Verkehrspsychose. – In: Beilage Tribüne der Basler Nachrichten Nr. 121, 21/22. 3. 1953.

Munatius-Kolumne vom 12. 11. 1953 - 8. 3. 1955. – In: National-Zeitung.

1954
Ein Kilometer Direktoren, ein Kilometer Vizedirektoren, ein Kilometer Prokuristen (mit Markus Kutter). – In: Schweizer Spiegel, Zürich, Januar 1954, S. 27-29.

Der innerstädtische öffentliche Verkehr Zürichs. Buchbesprechung. – In: Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft 1, 1954.

Gefährdung des freien Menschen. Zu einem Buch von Alfred Weber. – In: Basler Nachrichten Nr. 22, 15. 1. 1954, S. 7.

Hochhäuser per Zufall? – In: National-Zeitung Nr. 61, 6. 2. 1954, S. 5.

Das Herz der Grossstadt ist eine Kleinstadt (mit Markus Kutter). – In: Schweizer Spiegel, Zürich, März 1954, S. 34-37.

Städtebau ist Politik (mit Markus Kutter). – In: Schweizer Spiegel, Zürich, Mai 1954, S. 32-37.

Demokratische Planung. Tagungs- und Buchbesprechung aus Dortmund "Aufbauplanung". – In: Basler Nachrichten, 18. 6. 1954.

Zeit und Geschichte. Ewiger Friede. Buchbesprechung. – In: Basler Nachrichten Nr. 253, 18.6.1954, S. 7.

Neue Aufgaben des Heimatschutzes. – In: Schweizer Spiegel, Zürich, November 1954, S. 32-34.

1955
achtung: die Schweiz (mit Max Frisch und Markus Kutter). Basel 1955.

Das Bild des Menschen. – In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. 7. 1955.

Heimat ist immer in der eigenen Zeit - 50 Jahre Basler Heimatschutz. – In: Beilage zur National-Zeitung Nr. 494, 25. 10. 1955, o. p. (S. 3).

Unser Bahnhofplatz. – In: Beilage zur National-Zeitung Nr. 280, 21. 6. 1955, o. p. (S. 3).

Geburt einer Grosstadt? Buchbesprechung. – In: National-Zeitung, 24. 6. 1955.

Kumpels wollen ländlich leben. – In: Die Zeit, 3.11. 1955.

1956
Die neue Stadt (mit Max Frisch und Markus Kutter). Basel 1956.

Warum Wohnwunschforschung. Buchbesprechung. – In: National-Zeitung Nr. 96, 28. 2. 1956, o. p. (S. 7).

Wandlungen des Stadtbildes. – In: National-Zeitung, 4. 10. 1956 (morgen)

1957
Lloyd Rodwin: The British New Town Policy. Buchbesprechung. – In: National-Zeitung Nr. 82, 19. 2. 1957, o. p. (S. 8).

Kirchenbau heute? – In: Beilage zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 8. 6. 1957.

Stadtplanung und Demokratie. – In: Bauwelt 48/37, 1957. – In: Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch, Hrsg. Jesko Fezer und Martin Schmitz, Berlin 2004, S. 19-25.

1958
Partei und Staat im Risorgimento. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde, Basel 1958.

Günther Marschall: Marl – Geburt einer Grossstadt. Buchbesprechung. – In: National-Zeitung Nr. 283, 24. 6. 1958, o. p. (S. 5).

Bauen ist jedermanns Sache (Stadtplanung und Demokratie). – In: National-Zeitung 1958.

Marl – Stadt vom Reissbrett. – In: Merian 1, 1958.

Wohnung und Arbeitsplatz. Gunther Ipsen und Mitarbeiter: Standort und Wohnort. Buchbesprechung. – In: National-Zeitung Nr. 378, 19. 8. 1958, o. p. (S. 4).

1959
Irrwege und neue Ziele im sozialen Wohnungsbau. – In: Das Werk 46/1, 1959, S. 2-3.

Sind Städte organisch? – In: National-Zeitung Nr. 605, 31. 12. 1959, S. 5.

Regionalplaner tagen. – In: National-Zeitung Nr. 482, 19. 10. 1959, S. 3.

Neue Stadt Birrfeld. – In: National-Zeitung, 19. 10. 1959 (Abend)

Daseinsformen der Grossstadt (mit Mackensen, Pfeil, Schütte, Papalekas). Tübingen 1959.

Reise ins Risorgimento: Turin und die Einigung Italiens. Köln/Berlin 1959.

1960
Landschaftsgestaltung im Basler Zoo. – In: Werk-Chronik 47/12, 1960, S. 233-234.

Vom Verkehrsplan zum Stadtplan. – In: Schweizerische Technische Zeitschrift Nr. 1, 1960, S. 2-6. – In: Bauen und Wohnen 14/6, 1960, S. VI 10-VI 18.

Die ideale Stadt. Utopie und Kompromiss im Städtebau. Buchbesprechung. – In: Der Monat Nr. 138, 1960, S. 83-84.

Soziologie der Wohnkultur. – In: Der Monat Nr. 139, 1960, S. 31-36. – In: Bauen und Wohnen 15/12, 1961, S. XII 14-XII 22. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 411-419, unter dem Titel: Die Wohnkultur als Gegenstand der Soziologie.

Ulm anno 5. Zum Lehrprogramm der Hochschule für Gestaltung Ulm. In: Das Werk 47/11, 1960, S. 384-386. – In: Design = unsichtbar, Hrsg. Hans Höger, Ostfildern 1995, S. 53-59. – In: Design und Politik, –querfeldein 1, Hrsg. Hans Höger, FH Würzburg-Schweinfurt 2005, S. 93-97.

Natur und Garten. Buchbesprechung. – In: Der Monat Nr. 147, 1960, S. 69-72.

Zierform in der Serie. – In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24. 12. 1960.

Landschaftsgestaltung im Grossen. – In: National-Zeitung Nr. 40, 26. 1. 1960, o. p. (S. 7).

Kolonisation der Guten Stube. – In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. 2. 1960.

Zerstörung und Rettung der Städte – Basler Altstadt. – In: Die Weltwoche, 12. 2. 1960.

1960 – Ankunft in Utopia (zu Fourastié). – In: Literaturbeilage von DU Nr. 227, Jan. 1960.

Bespiegelte Nation (Meinungsforschung und Demokratie). – In: Literaturbeilage von DU Nr. 228, Febr. 1960, S. 53-54.

Die Oszillation des Geschmacks (zu Gillo Dorfles). – In: Literaturbeilage von DU Nr. 229, März 1960, S. 54.

Kurortplanung im Naturpark. – In: Werk-Chronik 47/4, 1960, S. 57-58.

Verkehrsplan (Basler Chronik). – In: Werk-Chronik 47/6, 1960, S. 104-105.

Grün in der Grossstadt. – In: National-Zeitung Nr. 272, 15. 6. 1960, S. 6.

Integration der Künste. – In: Das Werk 47/8, 1960, S. 278.

Hochbautengesetz (Basler Chronik). – In: Werk-Chronik 47/9, 1960, S. 167-168.

Planung und Wiedervereinigung (Basler Chronik). – In: Werk-Chronik 47/10, 1960, S. 192.

Ernst Egli: Geschichte des Städtebaus. Buchbesprechung. – In: National-Zeitung Nr. 447, 27. 9. 1960, S. 6.

Hamburger Planungsprobleme. – In: National-Zeitung Nr. 494, 24. 10. 1960, S. 5-6.

Regionalplanung im Elsass. – In: Beilage zur National-Zeitung Nr. 591, 20. 12. 1960, o. p. (S. 3-5).

Häuser aus Metall und Glas. – In: Beilage zu den Basler Nachrichten Nr. 17, 12. 1. 1961, o. p. (S. 3).

1961
Wie macht man Geschichte? Buchbesprechung. – In: Basler Nachrichten, 13. 1. 1961.

Wandlungen in der Raumgestaltung. – In: Das Werk 48/1, 1961, S. 26.

Macht die moderne Architektur uns unfrei? – In: Dokumente der Gegenwart = Sonderbeilage zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung Nr. 9, 11. 1. 1961. – In: Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch, Hrsg. Jesko Fezer und Martin Schmitz, Berlin 2004, S. 243-259.

Erhalten und restaurieren. – In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. 11. 1961.

Analyse der Situation auf dem Wohnungsmarkt. – In: Basler Nachrichten Nr. 75, 17. 2. 1961, S. 5.

Wozu dient die Altstadt? – In: Basler Nachrichten Nr. 81, 22. 2. 1961, S. 6.

Wohnungsbau im Grünen. – In: Basler Nachrichten Nr. 102, 8. 3. 1961, S. 5.

Mischbebauung gesetzlich geregelt. – In: Basler Nachrichten Nr. 115, 16. 3. 1961, S. 5.

Intensive Regionalplanung jenseits des Rheins. – In: Basler Nachrichten Nr. 140, 4. 4. 1961.

Die neue Stadt Otelfingen. – In: Basler Nachrichten Nr. 140, 4. 4. 1961, S. 3.

Maakt de moderne architectuur ons onvrij? – In: Beilage des De groene Amsterdamer, 1. 4. 1961.

Raum von der Stange. Beilage zur Deutschen Zeitung Köln, 20./22. 5. 1961.

Tagung der Verkehrsplaner. – In: Das Werk 48/2, 1961, S. 37-38.

Ulrich Conrads «Phantastische Architektur». Buchbesprechung. – In: Das Werk 48/4, 1961, S. 94-95.

Naturgeschichte des Möbels. – Grundsätzliche Bemerkungen eines Soziologen. – In: Bauwelt 52/19, 1961. – In: Magnum Oktober 1961.

Italia ’61. – In: Beilage zur Deutschen Zeitung, Köln, 26./27. 8. 1961.

Soziologische Voraussetzungen für vorfabrizierte und demontierbare Schulbauten. In: Bauen und Wohnen 15/8, 1961.

Wo und wie wohnen wir morgen? – In: Der Städtetag 14/5, 1961. – In: Das Werk 48/2, 1961, S. 37-39.

Die Krise der Stadt. – In: Das Werk 48/10, 1961, S. 336–337. – In: Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch, Hrsg. Jesko Fezer und Martin Schmitz, Berlin 2004, S. 131-139.

Hamburger Planungsprobleme. – In: TAT, 31. 10. 1961.

Die Kunst, Erbe zu sein. – In: Das Werk 48/6, 1961, S. 185-188. – In: Beilage zur National-Zeitung Nr. 480, 17. 10. 1961, S. 3. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 180-184.

Erhalten und Restaurieren. – In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. 11. 1961.

1962
Planung und Gutachten Hamburg-Bergstedt (mit Felix Schwarz und Rolf Gutmann). Auszugsweise publiziert in: Das Werk 49/3, 1962, S. 77-88.

Funktion, Qualität, Preis, soziologische Betrachtungen. Veröffentlichung der Tagung des Schweizerischen Werkbundes in Basel 1961, Basel 1962, S. 14-20.

Im Hinblick auf die Handels-Hochschule St. Gallen. – In: Das Werk 49/4, 1962, S. 115-120.

1963
50 Jahre Schweizerischer Werkbund. Basel 1963.

Architektur heute. – In: Berner Tagblatt Nr. 135, Mai 1963.

Denkmalpflege und Stilgeneration. – In: Merkur Nr. 184, 1963, S. 608-612. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 339-344.

Natur und Garten im Klassizismus. – In: Der Monat Nr. 177, 1963, S. 43-52. – In: Warum ist Landschaft schön? Die Spaziergangswissenschaft, Hrsg. Markus Ritter und Martin Schmitz, Berlin 2006, S. 177-197.

Struktur und Gestalt in der Arbeit von Werner Blaser. – In: Form Nr. 25, 1963, S. 20-25.

Die Idee der Stadt von Morgen und ihre dynamische Realisierung. – In: Europagespräch 1963, Wiener Schriften Heft 20, Wien 1963, S. 229-236, 308ff.

1964
Stadtform, Lebensform und Urbanität. – In: Städtebauliche Beiträge 2, 1964.

Wachstum, Dichte und Flexibilität (mit Marcel Herbst). Manuskript, auszugsweise publiziert in: Stadtbauwelt Nr. 2, 29. 6. 1964. – In: Gerhard Boeddinghaus (Hrsg.), Gesellschaft durch Dichte. Kritische Initiativen zu einem neuen Leitbild für Planung und Städtebau 1963/1964, Bauwelt Fundamente Nr. 107, Braunschweig 1995, S. 86-101.

Die Revolution fiel aus. – In: Der Monat (Thema: 50 Jahre Weltrevolution, August 1964) Nr. 191, 1964, S. 79-81. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 272-274. - In: Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch, Hrsg. Jesko Fezer und Martin Schmitz, Berlin 2004, S. 139-146.

Die Teilnahme der Bürger am Städtebau (mit Felix Schwarz). – In: Robert Jungk und Hans Joseph Mundt (Hrsg.), Der Griff nach der Zukunft – Planen und Freiheit. Neunzehn Beiträge internationaler Wissenschaftler, Schriftsteller und Publizisten, München 1964.

Planungsbeiträge – Arbeitsbericht. – In: Ulrich Conrads u.a. (Hrsg.), Hommage à Werner Hebebrand, Bremen 1964.

Gedanken zur Regionalplanung im Kanton Basel-Landschaft. In: Beiträge zur Entwicklungsgeschichte des Kanton Basel-Landschaft, Basellandschaftliche Kantonalbank (Hrsg.), aus Anlass ihres 100jährigen Bestehens, 1964, S. 297-316.

1965
Die Ausstellung als Medium. – In: Der Monat Nr. 196, 1965, 32-25. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 118-124.

Ornament ohne Ornament. – In: Form Nr. 32, 1965, S. 35-36.

6 Aspekte (mit Werner Blaser). – In: Mark Buchmann (Hrsg.), Ornament? – ohne Ornament. Ausstellungskatalog des Zürcher Kunstgewerbemuseums, Zürich 1965, Teil IV, S. 2-31.

Das Basler Kulturzentrum. – In: Schweizerische Bauzeitung Nr. 22, 1965.

Planung in Basel. In: Schweizer Journal Nr. 4, 1965.

Raumordnung und Regionalpolitik. – In: National-Zeitung Nr. 349, Okt. 1965.

Les habitations en terrasse. – In: Architecture d’aujourd’hui Nr. 121, 1965, S. 191.

Der Architekt in der Gesellschaft von morgen. – In: Werk-Chronik 52/11, 1965, S. 243-244. – In: Detail 1, 1966. – In: Der Architekt 15/4, 1966, S. 91-92. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 79-83.

Programm für das Stadtplanungsamt. Grundlagenforschung und deren
Auswertung für die Stadtplanung Zürich in Zusammenarbeit mit den Herren Dr. L. Burckhardt, Basel und W. Vogt, Brugg (Hektografiert).
Die Region am Rheinknie in Geschichte, Gegenwart und Zukunft. – In: Internationale Regio Planertagung 1965, Schriften der Regio 3, Basel 1965, S. 76-83.

Zehn Jahre danach. Zum Korrektionsplan Grossbasel. In: Kolibri. Offizielles Organ der Studentenschaft Basel 117, Juni/Juli 1965, S. 18.

Umgestaltungen im Zoologischen Garten in Basel. Gartengestalter Kurt Brägger 1959–1965. – In: Das Werk 52/8, 1965, S. 276-280.

Der Fotograf als Komplize. – In: Karl Pawek (Hrsg.), Panoptikum oder Wirklichkeit, Hamburg 1965. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 392-394.

1966
FAW – Fachausschuss Wohnen (mit R. Bächthold, W. Canziani, E. Tschupp, W. Vogt). – In: Das Werk 53/10, 1966, S. 369-376.

Brief an Max Frisch. – In: Das Werk 53/10, 1966, S. 233-234.

Das individuelle Haus – Prüfbank der Gesellschaft. In: Das Werk 53/11, 1966, S. 261-264, mit P. Brivio, L. Moser, U. Hettich, B. Huber, Ch. Hunziker, M. Lechner, M. Pauli, H. U. Scherer, D. Schnebli.

Wenn es nach ihm gegangen wäre ... Über Albert Speer. – In: Das Werk 53/11, 1966, S. 265.

Wohnungen für Fabrikarbeiter. «Auf der Breite» in Basel. – In: Das Werk 53/11, 1966, S. 457-460.

1967
Eine Arbeitersiedlung von 1852. – In: Harald Jürgensen (Hrsg.), Entzifferung. Festschrift für Gunther Ipsen, Göttingen 1967.

Die Grammatik der Wirklichkeit. – In: Aargauer Blätter Nr. 74, 1967. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 67-68.

Qualität ... – In: Neue Zürcher Zeitung, April 1967. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 68-69.

Bericht der Expertenkommission zur Prüfung einer Reform der Kunstgewerbeschule der Stadt Zürich. mit M. Buchmann, V. Cohen, P. Steiger, Zürich 1967.

Zur soziologischen Struktur des Krankengutes schweizerischer Spitäler. – In: Krankenhausprobleme der Gegenwart Bd. 1, Bern 1967.

1968
Krankenhausstatistik. – In: Krankenhausprobleme der Gegenwart Bd. 2, Bern 1968.

Hochschulplanung und Stadtplanung. – In: Der Bund Nr. 99, 29. 4. 1968 (Sonderbeilage).

Terrassenhäuser. Mit Urs Beutler, Winterthur 1968.

Bauen – Ein Prozess. Mit Walter Förderer, Teufen 1968.

Bauen – ein Prozess ohne Denkmalpflichten. Vortrag vor dem Deutschen Werkbund, Karlsruhe 1967. – In: National-Zeitung, Nr. 411, 6. 9. 1968, Beilage «viele bauen – alle wohnen». – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 141-151. – In: Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch, Hrsg. Jesko Fezer und Martin Schmitz, Berlin 2004, S. 26-45.

Immer noch Neuland: Die Region. Zur Ausstellung im Basler Gewerbemuseum. – In: National-Zeitung, Nr. 89, 22. 2. 1968.

Vogel Strauss als Planer. Zum Projekt Ausbau des Cityrings. – In: National-Zeitung, Nr. 178, 18. 4. 1968, S. 7.

Wert und Sinn städtebaulicher Utopien. – In: R. Schmid (Hrsg.), Das Ende der Städte?, Stuttgart 1968, S. 111-119. – In: Sonntagsbeilage zur National-Zeitung Nr. 449, 29. 9. 1968. – In: Lauritz Lauritzen (Hrsg.), Städtebau der Zukunft, Düsseldorf 1969. – In: Wer plant die Planung? Architektur, Politik und Mensch, Hrsg. Jesko Fezer und Martin Schmitz, Berlin 2004, S. 146-141.

1969
Das neue Affenhaus im Basler Zoologischen Garten. – In: Das Werk 56/6, 1969, S. 426-427.

Moderne Architektur in der Schweiz seit 1900 (mit Annemarie Burckhardt und Diego Peverelli), Winterthur 1969.

Le processus du bâtiment. Unpublizierter Vortrag, gehalten am 25. 10. 1969 in Liège/ Belgien.

Artikulation heisst Partizipation. – In: Stadtbauwelt Nr. 23, 1969, S. 183-186. – In: Die Kinder fressen ihre Revolution, Köln 1985, S. 256-265. – In: Gerd de Bruyn und Stephan Trüby (Hrsg.), architekturtheorie.doc, Texte seit 1960, Basel 2003.

Apprendre à Mulhouse. – In: Moebius Nr. 6-7, 1969.

Der Eintritt des Kranken in die Spitalgemeinschaft als soziologisches Gruppenproblem. In: Veska Nr. 11, 1969, S. 597-598.

Mitarbeiterprobleme im Krankenhaus. Die Bedeutung der Gruppe im Krankenhaus aus der Sicht des Soziologen. – In: Veska Nr. 7, 1969, S. 310-311.

Soziologie und Krankenhaus. Soziologie als Fach für Nichtsoziologen. – In: Veska Nr. 2, 1969, S. 54-55.